MediaServ Computer & Software Hilfeservice   Notfalltelefon: 02225-7055781
 

 
Anfrage    
Ich kann mit meinem Laptop keine Internetseiten aufrufen! 
Ich kann mit meinem Laptop keine Internetseiten aufrufen!

Überprüfen Sie, ob zu Ihrem Gerät überhaupt eine Internetverbindung besteht. Auf Computern mit Windowssystemen gibt es dafür rechts unten auf dem Desktop ein Netzwerksymbol. Halten Sie den Mauszeiger darauf und Ihnen wird der aktuelle Status angezeigt. Sie können auch über die Systemsteuerung das Netzwerkcenter öffnen und die aktuelle Verbindungen dort einsehen. Wenn der Zugriff auf das Internet korrekt ist, liegt es meistens an einem Tippfehler bei der Angabe der Internetadresse im Browser. Überprüfen Sie die Schreibweise der Adresse und rufen Sie die Seite erneut auf. Falls keine Internetverbindung bestehen sollte, versuchen Sie von WLAN auf LAN und umgekehrt zu wechseln. Möglicherweise ist das LAN-Kabel oder der WLAN Adapter defekt. Hilft es nicht, liegt die Ursache in Ihrem Router oder einem Serverausfall bei Ihrem Internetanbieter. Die Einstellungen am Router sollten Sie jemanden machen lassen, der sich damit auskennt.
Speicher voll... Kann mein Handy nicht benutzen! 
Speicher voll... Kann mein Handy nicht benutzen!

So etwas ist richtig ärgerlich! Doch vermutlich hat Ihr Handy Sie schon einige Tage mit der Meldung genervt, dass der verbliebene freie Speicherplatz verschwindend klein ist. Auf diese Meldungen sollte man reagieren. Manche der modernen Messenger für Smartphones weigern sich beharrlich Inhalte und Medien auf eine eingebaute Speicherkarte zu speichern und verwenden stattdessen den Internen Speicher Ihres Gerätes. Sie kommen nicht umhin, diese von Ihrem Gerät zu entfernen. Zwei Optionen gibt es: Löschen oder Verschieben! Wenn das Smartphone noch korrekt hochfährt und Apps einwandfrei ausgeführt werden, öffnen Sie die entsprechende App und schauen Sie sich die Liste der Chats oder Nachrichten an. Vor allem Einträge mit einem Videoanhang oder Bildern sollten Sie interessieren. Überlegen Sie, ob Sie diesen Anhang noch unbedingt brauchen. Löschen Sie den Chat mitsamt dem Anhang! Es kommt vor, dass sich Apps nicht mehr starten lassen. Verbinden Sie Ihr Gerät mit Hilfe eines USB-Kabels mit einem Computer. Suchen Sie mit dem Dateiexplorer Ihres Computers in dem Verzeichnisbaum Ihres Smartphones nach Ordnern, die Bilder und Videos enthalten. Sie können die Medien löschen oder auf die Festplatte Ihres Computers verschieben.
Mein Computer fährt nicht mehr hoch! 
Mein Computer fährt nicht mehr hoch!

Die Tatsache, dass Ihr Computer nicht mehr startet, bedeutet nicht automatisch, dass Ihr Gerät unwiderruflich verloren ist. Bei Desktop-Computern ist eine leere BIOS-Batterie sehr oft die Ursache dafür, dass Ihr Computer nach dem Drücken auf den Einschaltknopf erst gar nicht anspringt. In der Regel handelt es sich um eine Lithium-Zelle, die im Mainboard des Computers verbaut ist. Diese Knopfzelle sollten Sie austauschen (lassen), um Ihren Rechnen wieder einwandfrei booten zu lassen. Noch eine Ursache für das Problem könnte ein defektes Netzteil im Computer sein. Die Problembeseitigung lässt sich allerdings nicht so einfach wie im Fall mit der Batterie gestalten. Das Netzteil kann ebenfalls ausgetauscht werden. Doch auf Grund der Verfügbarkeit von Original-Netzteilen für Ihr Rechnermodel könnte die Reparatur schwierig werden. Je nach Bauweise Ihres Computers müsste ein vergleichbares Teil besorgt und ggf. in den engen Raum im Inneren Ihres Rechners angepasst werden. Sie sollten dabei in jedem Fall fachmännische Hilfe in Anspruch nehmen. Es kommt mitunter vor, dass das Laufwerk (Festplatte), auf dem das Betriebssystem installiert ist, einfach kaputt geht! Das wäre eine mit Abstand aufwendigere Schadensbeseitigung. Festplatten und SSDs sind in der Regel nicht gerade billig und Sie müssen noch an die Datenrettung von Ihrem alten Laufwerk denken. Sie könnte bei einem defekten Laufwerk gewisse Schwierigkeiten mit sich bringen. Ein Horrorvorstellung wäre auch ein Mainboard-Defekt. Es passiert zwar selten, aber wenn ein Mainboard-Fehler auftritt, sollten Sie vielleicht über den Erwerb eines neuen Gerätes nachdenken.
Ich kann Dokumente und Fotos nicht ausdrucken! 
Ich kann Dokumente und Fotos nicht ausdrucken!

Vermutlich stimmt etwas mit Ihrem Drucker nicht. Es lohnt sich zu checken, ob er überhaupt eingeschaltet ist! Ist der Drucker betriebsbereit und es kann trotzdem nicht gedruckt werden, wurde möglicherweise die Verbindung zwischen dem Drucker und Ihrem Computer unterbrochen. Überprüfen Sie die Kabelverbindung. Manchmal sitzt der USB-Stecker einfach etwas locker! Wenn Ihr Drucker mit dem Computer per WLAN verbunden ist, stellen Sie sicher, dass auf dem Drucker, dem Computer und dem Router die WiFi (WLAN)-Funktion aktiviert ist. Manchmal kommt man ungewollt an den entsprechenden Knopf! Manchmal ist auch Papierstau im Drucker der Grund für den Fehler! Schauen Sie mal auf das Display des Druckers. Meistens steht da auch eine Fehlermeldung, wenn etwas nicht Ordnung ist. In dem Fall, dass Sie den Drucker erstmalig in Betrieb nehmen, ist es erforderlich den entsprechenden Treiber auf Ihrem Computer zu installieren. Am einfachsten geht es mit der Original-DVD oder dem USB-Stick, die in der Regel vom Hersteller mitgeliefert werden. Fehlt der Datenträger im Lieferumfang, begeben Sie sich auf die Internetseite des Herstellers und laden Sie da den Treiber für Ihr Modell herunter und führen Sie die heruntergeladene Datei auf Ihrem Computer aus. Folgen Sie einfach den Aufforderungen auf dem Bildschirm.
WLAN funktioniert schlecht und ist sehr langsam! 
WLAN funktioniert schlecht und ist sehr langsam!

Manchmal ist die Entfernung zum WLAN-Hotspot der Grund für den schlechten Empfang der Funksignale. Testen Sie es, ob ein Gerät in der Nähe des Hotspots erheblich schneller eine Internetverbindung aufbaut. Wenn es der Fall ist, überlegen Sie, ob es Sinn macht, einen oder mehrere Repeater zu installiert, die auch den Bereich Ihres Hauses abdecken, wo Sie eine schlechte Verbindung haben. Als Repeater können z. B. zusätzliche Router genutzt werden, die selbst keine Verbindung zum Internet aufbauen, sondern das Signal des Hauptrouters empfangen und weiterleiten. Alternativ können Sie auch mit Powerline-Adaptern ein ganzes Netzwerk von Hotspots in Ihrer Wohnung aufbauen. Dabei werden die Signale über Ihre Stromleitung im Haus übertragen. Wenn Sie z. B. in jedem Zimmer des Hauses einen Adapter mit Hotspot an eine der Steckdosen anschließen, werden Sie in jedem Zimmer eine gute Internetverbindung haben. Doch ab und zu liegt es gar nicht an der Entfernung zum Hotspot. Auch wenn Sie daneben stehen, ist die Verbindung sehr langsam. Der Grund liegt in diesem Fall meistens darin, dass andere Router in Ihrer Umgebung, z. B. bei Ihren Nachbarn, den gleichen Funkkanal benutzen. Je mehr verbundene Geräte den gleichen WLAN-Kanal nutzen, desto langsamer ist die Datenrate. Es bildet sich eine Art Warteschlange, da jeder Funkkanal nur eine Übertragung gleichzeitig zulässt. Die Übertragungsrate verschlechtert sich mitunter, wenn zwei Router auf benachbarten Funkkanälen senden. Als Lösung käme da in Frage, sich mit den Besitzern der benachbarten Router abzusprechen und alle Router auf möglichst weit auseinander liegende Frequenzbereiche einzustellen.
Ärger mit Computer
Ärgern Sie sich nicht, rufen Sie lieber gleich an. Sie gehen mit Ihrem Anruf kein Risiko ein! Zu fragen, ob ein Problem bei Ihrem Computer, Tablet-PC oder Smartphone behoben werden kann, kostet nichts. Nur zu: Rufen Sie mich an, wenn Ihr Computer nicht mehr startet, Ihr Drucker auf einmal nicht mehr druckt oder wenn ein Problem bei der Übertragung der Fotos von Ihrem iPhone oder Fotokamera auf Ihren Rechner entsteht.
- bequem bezahlen!
So funktioniert es!
  • Rufen Sie die Servicenummer an
  • Beschreiben Sie Ihr Problem
  • Erfahren Sie, ob ich Ihnen helfen kann
  • Vereinbaren Sie Termin und Zahlungsweise
Computer und mobile Geräte vor Ort einrichten
  • Betriebssystem installieren
  • Internetverbindung herstellen
  • Computer benutzerdefiniert einrichten
  • Heimnetzwerk einrichten
  • Mobilgeräte einrichten
  • Anwendungen programmieren
  • Internetseiten erstellen
  • PC-Schulungen durchführen
  • VPN Verbindungen einrichten
  • Datenschutz-Beratung
  • Virenschutz und Entfernung
Persönliche Beratung günstig
Persönlich beraten zu werden, muss nicht teuer sein. Schon ab EUR 50,00 stehe ich gerne voll zu Ihrer Verfügung. Stellen Sie Ihre Fragen, gucken Sie mir auf die Finger - ich wiederhole auch gerne meine Aktionen zur Problembehebung, sogar zum Mitschreiben. Rufen Sie an, beschreiben Sie das Problem, vereinbaren Sie einen Termin.
IT Support aus Meckenheim
Angebot für Meckenheim. Da ich in dieser schönen Stadt ansässig bin, genießen auch alle Meckenheimer den Vorteil, dass ich ihre Computerprobleme und Störungen in aller Regel persönlich vor Ort beseitige - ohne Aufschlag, soweit sie in Meckenheim und Umgebung im Umkreis von 15 km wohnen. Es sei denn, sie möchten von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch machen und lieber per Telefon, Skype oder Team Viewer kommunizieren. Lassen auch Sie sich in Ihrer vertrauten Umgebung beraten!
- bequem bezahlen!
Banküberweisung möglich!
Impressum & Kontakt | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
MediaServ © 2021
Durch weitere Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Dabei werden nutzerbezogene Informationen weder gespeichert noch ausgewertet.      Mehr erfahren...
Ihre Anfrage








MediaServ